Unsere Aktivitäten im Kind & Kegel

Offene Gruppen (ohne Voranmeldung), Einzeltermine, Vorträge, ...

Angebote von PartnerInnen


Foto Kinder aud Matratze

Kinderfreundliche Raststelle im Zentrum der Großstadt


Während der Öffnungszeiten von Kind & Kegel gibt es die Möglichkeit für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern zu stillen, zu wickeln, Essen für Kinder zu wärmen bzw. in einer kindgerechten Umgebung zu rasten.
(in den Schulferien und an Feiertagen kein Betrieb!)

Foto: © Cristina Meles

nach oben


Offener Babytreff

für Babys von 0 bis 12 MonatenFoto Spielgruppe

In dieser Gruppe begleiten und unterstützen wir Eltern mit ihrem Baby bis zum Alter von zwölf Monaten. In der Dienstags-Gruppe ist die Beobachtungsrunde, in der sich die Babys ungestört ausprobieren und erfahren können, ein festes Ritual.

Danach gibt es Gelegenheit, Fragen rund um die Entwicklung des Babys zu stellen und Anregungen für den Alltag mit Kind zu sammeln.

Termine: jeden Dienstag von 0930 - 1030 Uhr
ab 14.02.17
Kosten: € 10,- pro Einheit, Fünferblock € 47,- Zehnerblock € 90,-
(Keine Anmeldung erforderlich)

Foto: © Cristina Meles

nach oben


Offene Babygruppe

Foto SpielgruppeOffener Treffpunkt für Eltern mit Babys von 4 bis 12 Monate
In der Donnerstag-Gruppe singen wir für die Kinder einige Kniereiter-, und Kuschellieder, an beiden Tagen regen wir die Sensorik an und besprechen alles, was im Leben mit dem Baby wichtig ist – Schlafen, Stillen und/oder Fläschchen-Ernährung, Zufüttern, ...

Termine: jeden Donnerstag von 1500 - 1630 Uhr
ab 12.01.17
Kosten: € 10,- pro Einheit, Fünferblock € 47,- Zehnerblock € 90,-
(Keine Anmeldung erforderlich)

Foto: © Cristina Meles

nach oben


Foto Eltern-Kind-Cafe

Eltern - Kind - Café

Für Eltern mit Kindern von 0 - 3 Jahren.
Ein offener Treffpunkt für Eltern mit Kleinkindern, betreut von einer Kind & Kegel-Mitarbeiterin.

Termine: jeden Donnerstag von 1500 - 1800 Uhr
ab 12.01.17
Kostenbeitrag € 4,- (für Mitglieder € 3,50)
(Keine Anmeldung erforderlich)

Foto: © Cristina Meles

nach oben


Still- und Tragetreff

Für Schwangere, Mamas und ihre Babys von 0-12 Monaten
Erfahrungsaustausch, Beratung und Hilfestellung rund um das Stillen von Frau zu Frau. Es werden Informationen zum und rund um das Stillen gegeben und Vorschläge gemacht, damit jede Mutter den richtigen Weg für ihre Stillbeziehung finden kann.

Nicht nur Fragen zum Stillen, sondern auch zu anderen Themen, die uns im 1. Lebensjahr und darüber hinaus beschäftigen (Beikost, Schlafen,…) werden beantwortet und diskutiert.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, Fragen zu sämtlichen Tragethemen zu stellen, oder sich einfach nur mit Gleichgesinnten auszutauschen. Einige Tragehilfen stehen immer auch zur Verfügung und können selbst ausprobiert werden.

Termine: Montag, 09.01., 30.01., 13.02., 13.03., 27.03., 10.04., 15.05., 29.05. und 12.06.17, jeweils 1500 - 1630
Kosten: € 5,-
(Keine Anmeldung erforderlich)

nach oben


Kasperltheater

Foto Kind mit KasperlKleinkind gerechte, kurze Geschichten von maximal 30 Minuten Länge mit dem Kasperl und seinen Freunden. Geeignet für Kinder ab 2 Jahre.
Termine: Freitag, 13.01., 17.02., 10.03., 21.04., 19.05. und 23.06.17,
jeweils 1530 Uhr
Kosten: 1 Kind und 1 Erwachsener: € 5,- Geschwisterkind: € 2,-
Kombi-Tarif mit anschließendem Krixi-Kraxi: einzeln € 15,-
6 x Kasperl + 6 x Krixi-Kraxi: € 80,-
Anmeldung erforderlich!

nach oben


Foto aus der Kreativgruppe Krixi-Kraxi-Kreativgruppe

Offene kreative Gruppe für Kinder ab 2,5 Jahre und eine Begleitperson.
Das Tun und nicht das Produkt steht hier im Mittelpunkt. Wir basteln und experimentieren mit Farbe, Papier, Kleister u.v.m.
Termine: Freitag, 13.01., 17.02., 10.03., 21.04., 19.05.
und 23.06.17, jeweils 1615 - 1700
Kosten: pro Termin € 11,-
Kombi-Tarif mit davor stattfindendem Kasperltheater: einzeln € 15,-
6 x Kasperl + 6 x Krixi-Kraxi: € 80,-
Anmeldung erforderlich!

nach oben


Foto vom FlohmarktFlohmarkt

Kaufen, verkaufen, tauschen, feilschen, plaudern, essen und trinken,...

Termin: Samstag, 11.03.17, 900-1400 Uhr
Standplatzgebühr € 27,-
Eintritt frei. Frühzeitige Anmeldung für Standplatz erforderlich!



Elternbildung: Workshops, Vorträge & Seminare

Grenzen setzen - aber wie? [Workshop]

Wann sind Grenzen notwendig? Wie setze ich sie durch? Tipps und Ideen, wie es gelingt Grenzen zu setzen. Als Methoden dieses auf 2 Abende aufgeteilten Workshops setzen wir Theorie-Input, praktische Übungen und Austausch ein.

Leitung: Eva Schrems, MA, Montessori- und Theaterpädagogin, systemische Coach
Termine: Dienstag, 09.05. und 31.05.17, 1830 - 2030 Uhr
Kosten: € 50,- (für beide Termine)
Anmeldung erforderlich!

nach oben

Was ist eine Montessori-Schule? [Vortrag]

Was ist das Besondere an der Montessori-Pädagogik für das Schulalter? Was zeichnet eine Montessori-Schule aus? Ist das die richtige Schule für mein Kind?

Mag. Saša Lapter, Schulleiter der Montessori-Schule im Heiligenkreuzerhof, einer Schule für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren im 1. Wiener Gemeindebezirk, erzählt anhand von vielen Beispielen über den Alltag in der Montessori-Primarstufe (1. Bis 6. Schulstufe) und gibt auch einen kurzen Ausblick auf die Montessori-Sekundarstufe (am Beispiel der Montessori-Schule Prein an der Rax).

Leitung: Mag. Saša Lapter, Schulleiter der Montessori-Schule im Heiligenkreuzerhof
Termin: Dienstag, 18.04.17, 1830 - 2000 Uhr
Kosten: € 15,- Anmeldung erforderlich!

nach oben



Angebote von PartnerInnen

Sonntags-BrunchSonntags-Brunch für Alleinerziehende und ihre Kinder

Jeden letzten Sonntag im Monat können Alleinerziehende und ihre Kinder (von 0-6 Jahren) in gemütlicher Atmosphäre Kontakte knüpfen, sich vernetzen, Erfahrungen als Alleinerziehende austauschen und gemeinsam weitere Aktivitäten planen. Eine Kinderbetreuerin beaufsichtigt die Kinder im Nebenraum, sodass die Möglichkeit für die Erwachsenen besteht, sich in Ruhe auszutauschen. Eine ausgebildete Gruppenleiterin bereitet eine angenehme Umgebung vor und steht für Gespäche, Fragen und Anliegen vor Ort zur Verfügung.

Termine: Sonntag, 26.02., 26.03., 23.04., 21.05. und 25.06.17, jeweils 930 - 1230 Uhr
Kosten: Erwachsene € 4,50 und Kinder ab 2 Jahre € 2,-
Weitere Informationen und Anmeldung bei der Kontaktstelle für Alleinerziehende, Tel. 515 52 33 43 oder per E-Mail an alleinerziehende@edw.or.at.

nach oben


Väterclubvaeterclub

Ein Mal monatlich am Samstag bietet der Väterclub allen alleinerziehenden und getrennt lebenden Vätern die Möglichkeit, sich mit ihren Kindern in ungezwungener Atmosphäre mit anderern Vätern zu treffen und gemeinsam mit ihren Kindern zu spielen. Begleitet wird die Gruppe von einem Mitarbeiter der Kontaktstelle, der für Fragen und Anliegen zur Verfügung steht.
Jeden zweiten Monat gibt es den "Vater-Kind-Aktionstag". Die Aktivitäten richten sich in erster Linie nach der Altersstruktur der Kinder und werden gemeinsam vereinbart.

Termin: Samstag, 14.01.17, 1500 - 1700 Uhr
Kostenbeitrag: für Konsumation: Erwachsene € 4,50 , Kinder ab 2 Jahre € 2,-
Begleitung: Mag. Hannes Wagner, Psychologe
Weitere Informationen und Anmeldung bei der Kontaktstelle für Alleinerziehende, Tel. 515 52 33 43 oder E-Mail direkt an Hannes Wagner.

nach oben


Foto GespräsrundeOffene Eltern-Gesprächsrunde zum Thema "Die hochsensible Familie"

Wir treffen uns monatlich, um uns über die Herausforderungen im Familienalltag mit Hochsensibilität auszutauschen. Was bedeutet es für das Familienleben, wenn das Kind oder ein Elternteil hochsensibel ist? Wenn dich eine Fragestellung besonders beschäftigt, führen wir eine lösungs-orientierte Diskussion. Die gemeinsame Suche nach Handlungsmöglich-keiten, das Verständnis für neue Perspektiven und das Einbringen der eigenen Erlebnisse sind eine große Bereicherung.
Monatliche Treffen jeweils mittwochs 19.00-20.30

Termine: Mittwoch, 15.02., 08.03., 05.04., 03.05. und 07.06.17 jeweils 1900 - ca. 2030 Uhr
Kostenbeitrag: € 12,- / Abend
Begleitung: Maga Karolin Gahleitner, familylab-Trainerin, Elternberaterin
Die Anmeldung ist für jeden Abend separat erforderlich. Weitere Informationen: www.hochsensiblefamilie.wordpress.com.
Kontakt & Anmeldung: Karolin Gahleitner, Tel. 0676 420 00 74

Workshop "Konstruktiver Umgang mit Hochsensibilität im Familienalltag"

Hochsensibilität ist eine besondere Art der Wahrnehmung. Durch das intensivere Aufnehmen von äußeren Sinneseindrücken, Gefühlsregungen und Körperempfindungen stellt sich öfter auch das Gefühl von Überwältigung ein. In unserem Alltag bemerken wir daher meist nur die negativen Aspekte unserer Hochsensibilität und die daraus resultierende Belastung.
Dieser Workshop richtet sich an Eltern von hochsensiblen Kindern, die sich mit dem Thema näher beschäftigen möchten, um in ihrer Familie Erleichterung zu schaffen. Wir legen außerdem ein Augenmerk auf die eigene Hochsensibilität der Eltern. Wir zeigen dir Wege, wie du deine besondere Fähigkeit positiv nutzen und deine individuellen Bedürfnisse besser in den Familienalltag integrieren kannst. Lerne bei diesem Workshop deine eigene Hochsensibilität besser kennen und begreife sie als Chance!

Für Termin-Informationen siehe info(at)hochsensiblefamilie.com

Weiter zu unseren aktuellen Terminen

nach oben